Tel.: 0271/31468-0

Fax: 0271/31468-20

Eiserfelder Straße 236

57080 Siegen

19.04.2019

1872: Gründung als F. Gerken Söhne

Anfang der 30er Jahre

Im Zuge der weltwirtschaftlichen Turbulenzen Aufnahme der Firma Balzer aus Marburg als eine der überregional tätigen Baustoffhandelsgesellschaften als Gesellschafter und Umfirmierung in Balzer & Gerken. In der Folge Spezialisierung auf die Bereiche Bedachung und Fliesen mit großer angeschlossener Fliesenverlegabteilung.

Anfang der 60er Jahre

Beginn der Investition in den Immobilienbereich in Siegen als weiteres Standbein. 

In den 70er Jahren

Erschließen neuer Geschäftsfelder und Expansion in den Bereich der Baumärkte als einer der ersten OBI-Franchise-Partner deutschlandweit.

In den 70 - 80er Jahren

Ausweitung der Projektentwicklung auf die Segmente Einkaufszentren und Immobilien für großflächigen Lebensmitteleinzelhandel.

1987

Einbringung der Baustoffhandelsaktivität mit anderen Siegerländer Baustoffhändlern in die Baustoff-Union Siegen, die später in der Mobau und der BauKing Südwestfalen aufging.

In den 90er Jahren

Verstärkte Expansion in Baumarktimmobilien und der Erwerb von Wohn- und Geschäftshäusern in Siegen und Umgebung. 

In den letzten 10 Jahren

Überwiegend Erwerb von neu erstellten Immobilien und die Weiterentwicklung des Immobilienbestandes im Bereich des Lebensmitteleinzelhandels mit überregionaler Ausrichtung. 

Im Raum Gießen, Koblenz, Westerwald sowie Südwestfalen und der verstärkte Erwerb von Geschäftshäusern in Siegen mit den Schwerpunkten Sanierung und Entwicklung.

Ziel ist die weitere räumliche Expansion und Verdichtung des Bestandes im Lebensmitteleinzelhandel sowie der Erwerb von Wohn- und Geschäftshäusern.